WOODWAY Logo

Diabetes und Bewegung - Event und Wissenschaft auf der FIBO

Köln, 05. April 2013 - Diabetes ist eine der großen Volkskrankheiten mit einer beständig steigenden Zahl an Betroffenen. 1.000 Neuerkrankungen kommen pro Tag hinzu. Jedes Jahr haben wir 40.000 neue diabetesbedingte Amputationen und 2 000 Erblindungen. Außerdem entstehen jährlich 48 Mrd. Euro direkte Kosten im Gesundheitssystem.

Aus diesem Grund veranstaltet die AG Diabetes und Sport der Deutschen Diabetesgesellschaft ihr diesjähriges Symposium unter dem Themenschwerpunkt "Grenzen öffnen - Fitness verbessern" in einem besonderen Rahmen. Das Symposium findet auf der FIBO, der internationalen Leitmesse für Fitness, Wellness Gesundheit, am 13.04.2013 in Köln statt. Die Veranstaltung richtet sich vor allem an Sportwissenschaftler, Trainer, Übungsleiter, Physiotherapeuten, Ärzte und Diabetesteams.

Vormittags finden Vorträge zum Themenschwerpunkt „Grenzen öffnen – Fitness verbessern“ statt. Nachmittags besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an unterschiedlichen Workshops zu etablierten und innovativen Therapiekonzepten in der Bewegungstherapie von Diabetikern.

Die Teilnahme am Symposium berechtigt zudem zum Besuch der FIBO am 13. und 14. April 2013. Fortbildungspunkte sind bei der Ärztekammer Nordrhein beantragt. Der Landessportbund zertifiziert die Veranstaltung mit 8LE und der VDBD mit 5,5 Punkten. Tickets erhalten Sie im FIBO Ticketshop unter www.fibo.de/ticket

WOODWAY unterstützt die Aktion und Workshops auf der FIBO natürlich gerne - For The Long Run.

Kontakt:
rosenbaum | nagy management & marketing GmbH
Stolberger Straße 114 a
50933 Köln
Tel.: +49 221 5777736 - Fax: +49 221 5777751
E-Mail: diabetes@rosenbaum-nagy.de
http://www.diabetes-programm-deutschland.de



Diabetes und Bewegung - Event und Wissenschaft auf der FIBO